Archives for category: FASHION

Ab Herbst 2012 konzentriert sich im YPPIG alles auf MILCH, unser residential label.
Konkret heisst das, dass sich MILCH mal so richtig breit macht und den ganzen Laden bespielt.
Wir freuen uns auf BesucherInnen und KundInnen jeden Samstag von 11:00 – 15:00 !

Advertisements

This slideshow requires JavaScript.


XXY – handmade unisex clothes and accessories
for today i am the other side of something

Im Mai haben wir das Label XXY von Tamara Hauser zu Gast als “Designer in Residence “:
Die Besonderheit von XXY liegt in der Multifunktionalität der Kleidungsstücke. Fast alle Modelle ermöglichen mehrere Tragweisen und emanzipieren den Käufer von vorgefertigten Kleiderwelten. Die Schnitte orientieren sich ausschliesslich an geometrischen Formen wie Rechtecken und Trapezen, wobei der Akt der Faltung als Modell der Transformation verstanden wird.
Mit jeder Kollektion werden neue Unikate geschaffen und somit erweitert sich die Sammlung der Variationen mit jedem neuen Stück.
XXY versucht den Genderdiskurs (insbesondere Intersexualität) von einer abstrahierten und ungewohnten Seite zu beleuchten und neue Impulse zu geben.

Speziel für den YPPIG eco fashion showroom wurde eine kleine Serie an Kleidungsstücken angefertig, in der alte Schals und Foulards eine zweite Chance erhalten sich in neuem Glanz zu zeigen.

Kurzbio:
Tamara Hauser, geb 1986; lebt und arbeitet in Wien und Zürich;
Bachelorstudium an der Zürcher Hochschule der Künste in Vermittlung von Kunst und Design. Ende 2009 Gründung des Labels XXY – handmade unisex clothes and accessories. Seit 2010 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien in der Klasse art in practice bei Ao.Univ.-Prof. Doz. Mag. Judith Huemer. Seit 2012 Studium in der Klasse Objekt-Bildhauerei bei Univ.-Prof. Julian Goethe.
http://tamarahauser.blogspot.com/
http://xxyxyxx.blogspot.com/

Gast Numero Due im April 2012 ist die Wiener Schmuck-Künstlerin Andrea Steinhauser mit ihrem Projekt: KAFFEEHAUS AM RING. Welcome am Yppenplatz!
Die Ringe teilen sich den Laden mit den DIR III/2012 BRAOSEWEDDA und mit dem residential Label MILCH!

Gast Numero Uno im April 2012 ist das heissgeliebte Wiener Newcomerlabel BRAOSEWEDDA.
Ihre neue Herbst-Winterkollektion wird im YPPIG ab kommenden Oster-Samstag präsentiert. Die beiden Designerinnen Tanja und Vroni machen es derart spannend, dass wir hier noch gar nichts verraten können … Aber großes Kino ist vorprogrammiert.

WE WARMLY WELCOME PLASTICA AS OUR DESIGNERS IN RESIDENCE XII !
Plastica sounds very un-ecological, lets be honest, but they are O SO GOOD and very fair! and funny, gay and dazzling colourful! Guess what: YPPIG and VIENNA deserves this colour shock!

special advent opening hours
friday 12am-6pm
saturday 11am-3pm

YPPIG – Yppenplatz 5 – 1160 Wien.

By the way: don’t hesitate to apply for a “DESIGNERS IN RESIDENCE 2012” grant!

This slideshow requires JavaScript.

LABEL-VOR-DEN-VORHANG:

Wir sind Denise und Maicol, wir machen Kleidung und nennen dieses Projekt PLASTICA. Das bedeutet expressive und kreative Kraft und repräsentiert tragbare Streetwear mit einem Touch Glamour. Wir spielen mit konträren Stilen, komponieren mit kräftigen Farben, verbinden sportliche, moderne und klassische Stoffe. Uns inspiriert das verspielt Infantile, romantische Nostalgie, sportliche Funktionalität sowie die Eleganz des klassischen Designs.

Wir produzieren Einzelstücke und Kleinstserien in häuslichen Werkstätten. Jedes Stück wird sorgfältig von Hand genäht und bedruckt. Die Stoffe sind Reststücke, die wir wie ungeahnte Schätze auf den Märkten Bogotás entdecken und mit viel Liebe zum Detail ins passende Kleidungsstück verwirklichen.

Plastica entstand im Jahr 2003 in Bogotá als Abschlussprojekt von Maicol Herrera im Rahmen seiner Ausbildung zum Modedesigner. So entwickelte sich die Idee als Gegenentwurf zur Mainstream-Mode in der jungen Modeszene Bogotás. Für kurze Zeit an unkonventionellen Orten zu verkaufen, war schon immer das Verkaufskonzept von Plastica, obwohl die Idee des pop-up Stores in Bogotá so noch nicht bekannt war.
Seit 2008 ist auch Denise Herrera Teil des Projektes Plastica.
Als Produkt einer Liebe entstand eine große Kollektion, die mit uns beiden nach Österreich reiste.

www.plastica.at
www.flickr.com/plastica
www.myspace.com/ropaplastica
www.facebook.com/plasticaropa

WE PRESENT OUR “DESIGNERS IN RESIDENCE VII”: SHIRTSBERRY from Upper-Austria! SHIRTSBERRY will be our “summer guest” during July 2011. As the YPPIG crew leaves for the summer resort (Toodle-oo! cheerio !), the shirtberrys will push the rural depopulation by coming to Vienna!

Some sermon: What we may learn from the 2 designers behind the organic and fair fashionlabel – Silvia Ramsebner and Brigitte Stadlhuber: Even if you are from a really small village called “Steinbach am Ziehberg” in Upper-Austria, you may still bring to live a collection made from organic cotton , produced under fair working conditions! You just have to make the right decisions from the beginning.

brand description:
shirtsberry ist ein junges bio-faires Label aus Oberösterreich. Silvia Ramsebner und Brigitte Stadlhuber designen Shirts, Basics, Kleider, Tuniken, Mäntel mit energiegeladenen Schriften & Wörter im trendigen Typographie-Design auf 100% Biobaumwolle.

Pestizidfrei, bessere und faire Arbeitsbedingungen in der Baumwollproduktion für ArbeiterInnen und BäuerInnen. Ohne Kinderarbeit. Bald gibt es auch die 100% Biobaumwollsatin-Bettwäsche mit einer schönen Liebes-Botschaft zum Reinkuscheln.

http://www.shirtsberry.com

After the big bang called MODEPALAST, we start business as usual.
Please welcome as DESIGNERS IN RESIDENCE the new Viennese brand : kara wane

Afra Kirchdorfer und Valerie Lang schaffen nachhaltige Kleidungstücke mit fair produzierten Stoffen aus biologisch angebauten Fasern. Um dieses hochwertige Material perfekt auszuschoepfen, werden auch Stoffreste fuer weitere Stuecke verwendet.
Die Stoffe werden eingefärbt und anschließend mit eigens entworfenen Mustern von Hand bedruckt.

Die Kollektion werden mit Einzelstuecken aus neu zusammengefügter Secondhand-Ware abgerundet.
Afra Kirchdorfer: “Handwerk ist ein wesentlicher Bestandteil der Linie. Erst daraus entwickeln sich die Entwürfe und die
Formgebung.”

JUNI-ÖFFNUNGSZEITEN:
freitag 12-20
samstag 11-20

Jutta Eberhard (Berlin) shows her project “copy! please copy!” at the YPPIG ecofashion showroom during May 2011 as our DESIGNER IN RESIDENCE V! Please take your time to examine every single handsewn masterpiece of this collection…

DEMAND TO COPY!

In der Textilindustrie gelten Einzelstücke als Luxusprodukte – doch wann ist ein Objekt wirklich ein Luxusartikel? Mit COPY! PLEASE COPY! präsentiert Jutta Eberhard eine „Fake“-Kollektion – handgefertigt und mit einfachen Mitteln frei nach existierenden Haute Couture Kleidungsstücken kopiert – mit dem Aufruf, diese zum weiteren Kopieren zu verwenden. Die Kleidungsstücke sind jedoch nicht wirklich tragbar, die Models sind in ihrer Mobilität beeinträchtigt und stellen damit einen Bezug zur Ineffizienz der nicht-seriellen Handarbeit her.

Das handgenähte Einzelstück steht neben Luxus auch für Originalität, es ist Ausdruck des Individuellen und verleiht der Trägerin bzw. dem Träger Selbstbewusstsein und Exklusivität. COPY! PLEASE COPY! fokussiert auch auf den Aspekt Zeit als Parameter für Luxus, indem der Arbeitsprozess entschleunigt wird. Doch zugleich sind diese Unikate aus schwierigen, oft „armen“ Materialien hergestellt und präsentieren sich beabsichtigt unperfekt: Einzelne Haare kleben wie zufällig hängengeblieben an einem Ärmel, Muster sind mit Kugelschreiber aufgemalt und Strümpfe ragen zipfelig über den zehenfreien Schuh hinaus.
Text: Marlies Wirth (Kuratorin MAK NITE)

Jutta Eberhard will present all her garments live at the MAK nite on May 3, 2011. 9pm.

We are very proud to present SHIRTSBERRY in July and SHAKKEI in September as our “DESIGNERS IN RESIDENCE” 2011!

Both brands are “real” eco fashion labels, what a pleasure!

SHAKKEI from Vienna:
shakkei-col3shakkei_col3-2shakkei_col3-3

SHIRTSBERRY from Steinbach/Upperaustria:
shirtsberry1shirtsberry2

But dont miss to meet the very refreshing, young Viennese brand new brand BRAØSEWEDDÅ two more times: they are our DESIGNERS IN RESIDENCE during April 2011!

This slideshow requires JavaScript.

BRAØSEWEDDÅ : DESIGNERS IN RESIDENCE IV
Gewaltiger Auftritt des brandneuen Modelabels BRAØSEWEDDÅ im YPPIG ecofashion showroom mit ihrer ersten Kollektion “Bonnie&Clyde”.

%d bloggers like this: