Archives for category: DIR 2012

Ab Herbst 2012 konzentriert sich im YPPIG alles auf MILCH, unser residential label.
Konkret heisst das, dass sich MILCH mal so richtig breit macht und den ganzen Laden bespielt.
Wir freuen uns auf BesucherInnen und KundInnen jeden Samstag von 11:00 – 15:00 !

ILANOI sieht sich als Label, dass versucht, eine fließende Grenze zwischen Kunst und Mode herzustellen, unsere Projekte sind stark konzeptuell aufgebaut. Es wird versucht, mit dem Begriff Mode experimentell umzugehen und neue Wege der Präsentationsformen zu finden.

Material und Schnitte sind meist eng mit dem Entstehungsprozess und Konzept verknüpft, nichts bleibt dem Zufall überlassen.

Der Materialbezug als künstlerische Herangehensweise, spielt eine wichtige Rolle im Schaffen und Tun des Labels, so wird beispielsweise ausschließlich von Hand bedruckt und gefärbt. Drucke und Färbungen sind somit stets individuell, in Sein und Erscheinungsform.

Im Sep. 2011 debutierte ILANOI mit seiner Kollektin “an untold story about air” auf der Bregenzer Werkstattbühne. Aus dieser Kollektion leiten sich auch unserer fragilen “viennese clouds” Ketten ab.


DIE BEIDEN MÄDLS

Ilanoi ist ein junges Mode und Design Label aus Wien und besteht seit Mai 2010. Die Partnerinnen Johanna Meßner und Eva Greisberger verzeichnen seit dem Gründungsmonat allerlei Projekte, sowie Kollaborationen mit anderen Kreativ Schaffenden.

designers in residence VI/2012 : good morning – midnight !

This slideshow requires JavaScript.


WELCOME! WELCOME!

thats what they say: using a progressive understanding of sustainability as starting point we manufacture clothing: anti-elitist, lo-fi, handmade and intimate. like any advanced production of art we see fashion as a contribution to a classless society. rebellious, subtle and gentle we want to confront the injustice we perceive in our world with our daydreams and aspirations.
our criticism is directed towards the ruthless system of capitalisic internalisation, we confront this with the principles of diy, which we use persistently in all parts of our work. shaped by our experiences and ideas selected items are deconstructed and set up in a new context. already existing elements are connected with inspiration from other parts of life and art, especially independent film- and musicproduction. after all we want to point out a lack in the reality of our lifes. contrary to fashion trends we never see our work as finished or complete, but we define it as work in progress.
all our items are made to a consistently high quality standard in materials and workmanship. from the first sketch to the last stitch each of our designs is hand-made by us. the pricing is not caused by a capitalist pursuit of profits but is carefully calculated based on the materials used and the effort involved. the individuality and independence of each piece together with their built-in longevity should more than justify the price.

This slideshow requires JavaScript.


XXY – handmade unisex clothes and accessories
for today i am the other side of something

Im Mai haben wir das Label XXY von Tamara Hauser zu Gast als “Designer in Residence “:
Die Besonderheit von XXY liegt in der Multifunktionalität der Kleidungsstücke. Fast alle Modelle ermöglichen mehrere Tragweisen und emanzipieren den Käufer von vorgefertigten Kleiderwelten. Die Schnitte orientieren sich ausschliesslich an geometrischen Formen wie Rechtecken und Trapezen, wobei der Akt der Faltung als Modell der Transformation verstanden wird.
Mit jeder Kollektion werden neue Unikate geschaffen und somit erweitert sich die Sammlung der Variationen mit jedem neuen Stück.
XXY versucht den Genderdiskurs (insbesondere Intersexualität) von einer abstrahierten und ungewohnten Seite zu beleuchten und neue Impulse zu geben.

Speziel für den YPPIG eco fashion showroom wurde eine kleine Serie an Kleidungsstücken angefertig, in der alte Schals und Foulards eine zweite Chance erhalten sich in neuem Glanz zu zeigen.

Kurzbio:
Tamara Hauser, geb 1986; lebt und arbeitet in Wien und Zürich;
Bachelorstudium an der Zürcher Hochschule der Künste in Vermittlung von Kunst und Design. Ende 2009 Gründung des Labels XXY – handmade unisex clothes and accessories. Seit 2010 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien in der Klasse art in practice bei Ao.Univ.-Prof. Doz. Mag. Judith Huemer. Seit 2012 Studium in der Klasse Objekt-Bildhauerei bei Univ.-Prof. Julian Goethe.
http://tamarahauser.blogspot.com/
http://xxyxyxx.blogspot.com/

Gast Numero Due im April 2012 ist die Wiener Schmuck-Künstlerin Andrea Steinhauser mit ihrem Projekt: KAFFEEHAUS AM RING. Welcome am Yppenplatz!
Die Ringe teilen sich den Laden mit den DIR III/2012 BRAOSEWEDDA und mit dem residential Label MILCH!

Gast Numero Uno im April 2012 ist das heissgeliebte Wiener Newcomerlabel BRAOSEWEDDA.
Ihre neue Herbst-Winterkollektion wird im YPPIG ab kommenden Oster-Samstag präsentiert. Die beiden Designerinnen Tanja und Vroni machen es derart spannend, dass wir hier noch gar nichts verraten können … Aber großes Kino ist vorprogrammiert.

YPPIGS nächste Gastdesignerin ist Brigitte Wagner mit ihrem Kinder-Mode-Label KAMAELEON: Fantasievoll, nachhaltig und fair! Kamaeleon will nicht langweilen sondern spaßen. Und wir übernehmen Verantwortung für das was wir tun. Wir entwerfen witzige Lieblingsstücke aus gebrauchten Männerhemden, Tischdecken oder Recycling-Fleece Stoffen. Wir machen nicht nur Kleidung, wir machen Spielzeug zum Anziehen. Bei uns gehen Papas Hemden in die zweite Runde und aus PET Flaschen wird ein kuscheliges Lieblingsstück. Und wir vergeben unsere Nähaufträge an Menschen, die sich mit unserer Unterstützung eine Zukunft aufbauen können. Wir lieben Verwandlung.

OFFEN: SAMSTAG 11:00 – 15:00
Yppenplatz 5 – 1160 Wien

KAMAELEON

The legendary OUTLAWS Belle Starr, “Bandit Queen”, Michelina De Cesare, Bonny & Read and many more are coming to town.. SIEBDRUCKERIA provides a lot of information about those “OUTLAW LEGENDS” in beautiful booklets and cool prints on organic shirts.

YPPIG PRESENTS THE “OUTLAW LEGEND” COLLECTION OF “SIEBDRUCKERIA” AS OUR DESIGNERS IN RESIDENCE 2/2012 ! welcome!

OUTLAW LEGEND und SIEBDRUCKERIA werden jeden Februar-Samstag am Wiener Yppenplatz im “Yppig Eco Fashion Showroom” die neuesten Sachen, Rares, Specials und jede Menge Unikate präsentieren.
SAMSTAGS von 11:00 – 15:00 .

This slideshow requires JavaScript.

– – – – – – – – – – – – TEXT OUTLAW LEGEND _ _ _ _ _ _ **

“Legenden… Sie sind Legenden. Alle. Und das definitiv. Gefürchtet und gejagt von den Reichen, von denen mit Macht. Von denen, die manipulieren. Von den Bestimmern. Bei dem einem oder der anderen unserer Legenden ließe sich natürlich über den Bodycount diskutieren. (Bitte nicht!) Und darüber, wie edel ihre Ziele wirklich waren. Und und und. Aber wurscht – sie haben den Bastarden da oben ins Gesicht gepinkelt. Wir vergessen das nie. Wir vergessen sie nie. Ein Toast auf Pretty Boy, Belle, Hias, Jules, Rose, Ned, Schani, Phoolan, Klausi, Louis, Marius, Anne, Mary, Romantico, Birger, Leonessa und Francesco. Und auf die, die noch folgen werden.

Zu jedem Shirt gibt`s The Outlaw Legend Journal mit Fakten, Fakten und Fakten. Reflektiert und unreflektiert.

100% Fair Trade Organic Cotton Shirts

DESIGNERS IN RESIDENCE im Januar 2012: WIENER FETZEN.
JEDEN SAMSTAG von 11:00 – 17:00


EIN. STÜCK. STOFF.
BEQUEMES ZUM ANZIEHEN FÜR JEDE GELEGENHEIT.
UND IMMER DER SELBE FETZEN.

AN DIESER KLEIDUNG FÄLLT ALLES ÜBERSCHÜSSIGE WEG:
DIE VERZIERUNG,
DER AUS GEWOHNHEIT VERARBEITETE RAND
UND DIE ETIKETTE.

%d bloggers like this: