Archives for the month of: January, 2011

PLEASE WELCOME ruins of modernity as our DIR / DESIGNER IN RESIDENCE / FEBRUARY 2011!

The designer (Maria Steiner) will be present every Saturday from 11am -4pm.

Maria Steiner is ruins of modernity. She overcomes the tempting post-modern superficiality. First, there is the analysis of a problem, the in-depth search for sources, then there is a creative solution, and at the end, future is the destination. The high tension of modern categories and dichotomies sets Ruins of modernity and her concept fashion in motion. Fashion codes unfold in order to fathom the relation between man and woman. In this respect her fashion is driven by the need for transforming society.
—————————————
Maria Steiner ist ruins of modernity. Sie widersteht der Versuchung postmodernen Oberflächenkults. Am Anfang steht die Auseinandersetzung mit einem Problem, das gründliche Suchen von Quellen vor seiner kreativen Lösung, am Ende das Ziel Zukunft. Dabei wird die Hoch-Spannung zwischen den modernen Ordnungskategorien produktiv gemacht, so werden die Codes der Mode ganz bewusst eingesetzt, um die Verhältnisse von Mann und Frau auszuloten. Insofern ist diese Mode von nichts Geringerem getrieben als von der Transformation der Gesellschaft.

Advertisements


Wir starten im Jänner mit AFRA KIRCHDORFER und ihrer N5 Kollektion (Recycling oder Biostoffe).
Im Februar folgt MARIA STEINER von ruins of modernity und spätestens im April das nigelnagelneue Label braøseweddå.

Immer zu haben: Die HOSEN.KLEIDUNG von MILCH!

YPPIG ist jeden Samtag von 11:00 – 15:00 geöffnet!

Credits Foto: MILCH Shörz

%d bloggers like this: